Kategorie-Archiv: musik kostenlos downloaden

Kostenlos legal music downloaden

A place to bury strangers – So far away

Shoegaze, TJAMC-Reminiszenz und Post Industrial – das alles vereinen A place to bury Strangers, die aber ihr krachiges “So far away” mit angezogener Handbremse spielen und nicht so richtig loslassen wollen. Da war aber so manches Stück von APTBS schon einmal mutiger.

A place to bury strangers / So far away

The XX – Basic Space

The-XX

Robert Smith vs. R’n’B? Weit gefehlt! Dies ist kein mashup, natürlich spielt hier nicht Robert Smith die Gitarre und Ciara und Aaliyah singen auch nicht dazu. Dies hier sind The Xx, vier 19-jährige aus dem Südwesten Londons, die – nach den phänomenalen Bedroom Demos – auch hier die Strukturen ihrer Lieder bewusst von allem Ballast befreien; die Rhythmen weiterhin lieber zerbrechen, als sie laufen zu lassen und die an dieser Melancholie festhalten, die auch schon die frühen Cure bis zum Exzess trieben.

[free mp3] The XX – Basic Space

Experimental Dental School verschenken ihr neues Album

forest_field

Den kratzigen, widerborstigen Experimental Dental School aus Portland ist nichts heilig: Alles wird niedergerissen, taucht wieder auf und von allem, was verschwindet bleiben Spuren, Sequenzen und Zitate aus Wave, Punk, Prog, Jazz, die sie in ihre 2 bis 3-minütigen Experimente packen. Das neue Experimental Dental School-Album kann umsonst auf der Website der Band heruntergeladen werden.

[umsonst aber legal:] Forest Field

Free: Sampler Slumberland Records 2009

the-pains-of-being-pure-at-heart

12 Stücke, 256kbps und das Ganze umsonst. Mit dabei sind u.a. The Pains of Being Pure At Heart, The Lodger, Black Tambourine und 9 andere Perlen vom Label.

[free download] Slumberland Records 2009

PS. Ihr braucht ein Konto bei diesem Versandhandel, den ich nicht nennen werde an dieser Stelle…

Mi Ami – Watersports – New Guitar

Mi Ami - Watersports

In den Liedern von Mi Ami (u.a. mit Daniel Martin-McCormick und Jacob Long von Black Eyes) hat einfach alles Platz: Free Jazz, Dub, Minialism, Disco werden in hyper-nervöse, panische und sehr perkussive Songs gepresst. Man sagt, sie hätten ganze 2 Tage gebraucht, um 7 Lieder auf Watersports zu bringen. Bei dem Tempo bleibt wohl auch keine Zeit, um Luft zu holen.

Klingt: Ruppig, körperlich, atemlos und sehr krachig.

[mp3] Mi Ami New Guitar

I am confused by the Handsome Furs

face-control

Eines der Zweitgewächse aus dem Hause Wolf Parade sind Handsome Furs, d.h. Dan Boeckner und Freundin Alexei Perry, die mich mit diesem Lied von ihrem kommenden, zweiten Album verwirren. Zugegeben, ein klarer, kräftiger Beat, die Melodien sind mit einem schönen Aroma von 1980er New Wave geprägt, doch alles klingt nicht mehr und nicht weniger wie ein Replikat aus jenem Jahrzehnt. Als hätte ich davon nicht schon genug!

[mp3]: Handsome Furs / I am confused

Morrissey sehen

Der schwabbelige ältere Herr M. aus M. schenkt uns 2009 nicht nur ein weiteres Album (Years Of Refusal), er wird auch hier und dort in Deutschland auftauchen und seinen Bauch live ins Publikum halten:

Di. 09.06.09 Offenbach am Main, Capitol
Do. 11.06.09 Köln, Palladium
Fr. 12.06.09 Berlin, Columbiahalle
So. 14.06.09 Bremen, Pier 2

[mp3:] The Smiths / Jeane

Rätseln über die Zukunft der Musik

Wie die Musikindustrie mit dem Internet umgehen soll, ob illegale downloads Diebstahl sind und ob alles so schwarz ist, wie es gemalt wird, diskutieren – jetzt auch im Online – Dieter Gorny, Verbandsvorsitzender der Musikindustrie und Maurice Summen, Sänger der Band Die Türen.
DIE ZEIT: Rätseln über die Zukunft

Lackthereof

[mp3] Lackthereof / Last november

Ein Typhon dröhnt, eine dunkle Stimme quengelt und ein einziger Akkordwechsel gaukelt so etwas wie Abwechslung in einem leblosen Stück vor, das, nach diesem dramatischen Aufbegehren, gleich wieder in sich zusammenfällt – nicht mehr kann ich nach dem ersten Durchhören von Last november entdecken. Und damit habe ich eigentlich schon viel entdeckt…

Sollte Danny Seim es wagen, auch auf den restlichen Liedern von Your anchor dieses Niveau halten zu wollen, und weiterhin derart zu quengeln, hätten notorisch böse Kritiker Recht, sollten sie ihn für dieses Album verteufeln wollen. Doch da ich es gut mit ihm meine, erinnere ich ihn daran, dass er einen Hauptjob bei Menomena hat und er schleunigst dorthin zurückkehren sollte…

The Radio Dept.

Ein bisschen zu viel bei Prefab Sprout und noch mehr bei New Order dürften sich The Radio Dept. abgeschaut haben, um daraus ihren künstlich-authentischen 80er Sound zu kreieren. Wenn das alles so weitergeht, dann sollte ich bald wohl besser direkt Originale posten und die copycats einfach verhungern lassen.

(mp3) The Radio Dept. / Pulling our weight

Die drei Schweden sind (natürlich?) bei Labrador.