Kategorie-Archiv: musik kostenlos downloaden

Kostenlos legal music downloaden

A place to bury strangers – So far away

Shoegaze, TJAMC-Reminiszenz und Post Industrial – das alles vereinen A place to bury Strangers, die aber ihr krachiges “So far away” mit angezogener Handbremse spielen und nicht so richtig loslassen wollen. Da war aber so manches Stück von APTBS schon einmal mutiger.

A place to bury strangers / So far away

The XX – Basic Space

The-XX

Robert Smith vs. R’n’B? Weit gefehlt! Dies ist kein mashup, natürlich spielt hier nicht Robert Smith die Gitarre und Ciara und Aaliyah singen auch nicht dazu. Dies hier sind The Xx, vier 19-jährige aus dem Südwesten Londons, die – nach den phänomenalen Bedroom Demos – auch hier die Strukturen ihrer Lieder bewusst von allem Ballast befreien; die Rhythmen weiterhin lieber zerbrechen, als sie laufen zu lassen und die an dieser Melancholie festhalten, die auch schon die frühen Cure bis zum Exzess trieben.

[free mp3] The XX – Basic Space

Experimental Dental School verschenken ihr neues Album

forest_field

Den kratzigen, widerborstigen Experimental Dental School aus Portland ist nichts heilig: Alles wird niedergerissen, taucht wieder auf und von allem, was verschwindet bleiben Spuren, Sequenzen und Zitate aus Wave, Punk, Prog, Jazz, die sie in ihre 2 bis 3-minütigen Experimente packen. Das neue Experimental Dental School-Album kann umsonst auf der Website der Band heruntergeladen werden.

[umsonst aber legal:] Forest Field

Free: Sampler Slumberland Records 2009

the-pains-of-being-pure-at-heart

12 Stücke, 256kbps und das Ganze umsonst. Mit dabei sind u.a. The Pains of Being Pure At Heart, The Lodger, Black Tambourine und 9 andere Perlen vom Label.

[free download] Slumberland Records 2009

PS. Ihr braucht ein Konto bei diesem Versandhandel, den ich nicht nennen werde an dieser Stelle…

Mi Ami – Watersports – New Guitar

Mi Ami - Watersports

In den Liedern von Mi Ami (u.a. mit Daniel Martin-McCormick und Jacob Long von Black Eyes) hat einfach alles Platz: Free Jazz, Dub, Minialism, Disco werden in hyper-nervöse, panische und sehr perkussive Songs gepresst. Man sagt, sie hätten ganze 2 Tage gebraucht, um 7 Lieder auf Watersports zu bringen. Bei dem Tempo bleibt wohl auch keine Zeit, um Luft zu holen.

Klingt: Ruppig, körperlich, atemlos und sehr krachig.

[mp3] Mi Ami New Guitar