Kategorie-Archiv: Shoegaze

Rev Rev Rev – Catching a Buzz

Aus Modena in Italien kommt dieses Sounderdbeben Rev Rev Rev zu uns herüber, die mich mit ihren sanft zu hart Wechseln und zuckersüßen Melodien ein wenig im Regen stehen lassen: Wo genau geht denn die Reise jetzt hin? Noise? Shoegaze? Oder Noisegaze?

Albumstream: Weekend – Jinx

Weekend (die mit dem “e” vor dem “n”) streamen nach “It’s alright” nun ihr komplettes Album “Jinx” bei NPR. Die 3 von Weekend lassen auf ihrem zweiten Album die Gitarren nun weit weniger kreischen, sondern shoegazen sich süß-sauer durch die 1980er und 1990er. Und lassen die Gitarren eher wabern. Fazit: So nahe waren sie My Bloody Valentine noch nie. “Jinx” erscheint am 23.07. bei Slumberland Records.

Stream bei NPR.

A place to bury strangers – Leaving tomorrow

Bei A place to bury strangers frage ich mich ernsthaft, warum man diese mehr als eindeutige Reminiszens an Jesus and Mary Chain überhaupt hören (und das mehr als lächerlich-amateurhafte Video anschauen) soll? Aber APTBS bleiben dann immer genauso nah dran – wie weit entfernt – am Original. Und das macht es für mich schon wieder hörenswert.