El Perro Del Mar – Pause Hold Off The Dawn (Radio Edit)

Für El Perro del Mar musste ich schon tief ins Archiv hinabsteigen. Einige Jahre sind demnach vergangen und inzwischen hat Sarah Assbring aus Göteburg nun bereits ihre vierte LP, Pale Fire, veröffentlicht. “Hold off the Dawn” klingt wie eine Electropop-Traumlandschaft und zeigt, dass sich El Perro del Mar auch in der upbeat-Abteilung ganz wohl fühlt. Oder, wie Sarah erklärt:

“In this world, you think you have no reason to believe in love or in anything much. Then one day, when you least expect it, a light appears on the far horizon. It’s a flickering light, begging you to come, telling you to stay away. It’s the pale fire. The promise of love and hope – all consuming and elusive. Yet for a moment, it brings clarity in the darkness, future to the ruins and power to the fight.”