Von am 18. August 2006 in Indie Music

Desaparecidos

Dass Conan (Richtig ist: Conor) Oberst nicht nur jammern und weinerlich singen kann, hat er mit seiner Gruppe „vor“ Bright Eyes bewiesen. Die „Desaparecidos“ wurden mir dann irgendwie zu schnell unter den Tisch gekehrt bei dem ganzen Hype um Conan (Richtig ist: Conor).

mp3: Desaparecidos / The Happiest Place on Earth.mp3
Technorati Tags:
, , , ,

conor heisst der gute mann. 🙂
(meinjanur.)

Stimmt! Ich werd’s gleich berichtigen. Conan Oberst klingt aber auch nicht schlecht.
Oliver

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»