Moonface – Love The House You’re In [Paper Bag Session]

Wie schrieb The 405Moonface ist schon überwältigend und verwirrend, wie sich die Musik – durch magische Melodien und feine Texte – aufbaut und ständig ausufernd zu einem unüberwindbaren Berg aus sophistizierter Agonie wird.“

Debüt: Lambert – Lambert

Das superbe Debütalbum mit Miniaturen des Pianisten Lambert konzentriert sich auf… Melodien – wer hätte das gedacht?

Mein Fazit: Ganz, ganz wunderbar, Herr Lambert! Ich denke aber, dass, wer nach einer knappen Stunde entspanntem Hören, Lambert jetzt z.B. mit Erik Satie vergleicht, bekommt vom Komponisten höchstpersönlich ein vor’s Knie getreten.

Gemischt und gemastered wurde es von Nils Frahm und erscheint am kommenden Freitag bei staatsakt.