Von am 2. August 2007 in Indie Music

Datenverlust

Würden wir auf Elton John hören, gäbe es bald keine Musik mehr im Internet (via). Oder wenigstens für 5 Jahre weisses Rauschen. Schön, dann hätten wir wenigstens Ruhe vor seinen Liedern.

Bevor das Internet ganz verstummt, rette ich schnell 4 Lieder von den The Weakerthans aus den Jahren 2000/2001 vor dem entgültigen Verlust/Vergessen. Für Euch natürlich live, direkt und in Stereo.

Without Mythologies (live).mp3
Wellington’s Wednesdays (live).mp3
My Favorite Chords (live).mp3
Slips and Tangles (live).mp3

PS. Ich höre/lese gerade, dass recht bald ein weiteres Album erscheinen wird. Während „Reconstruction Site“ ist mir ja zeitweise die Lust an den kanadischen Mitgröhlliedern (und das ist keine Kritik!) vergangen. Was erwartet mich also dieses Mal?

[tags]The Weakerthans, Reunion tour[/tags]

Kommentare dazu:

Nichts! Darum habe ich ja auch gesagt „Keine Kritik“. Ausser, dass RS manchmal den Vergleich zu Left & Leaving schuldig blieb (gerade auch was die Texte betrifft).

was stört dich denn an ‚reconstruction site‘? für mich eine der schönsten platten der letzten jahre…

ich hatte die gelegenheit, in ‚reunion tour‘ reinzuhören. klingt wie eine sammlung von tracks, die zwar textlich fein wie immer sind, aber es wegen eines gewissen mangels an zündenden musikalischen ideen nicht auf ‚reconstruction site‘ geschafft haben.

ich kann nicht sagen, dass ich enttäuscht bin, vielleicht wächst die scheibe noch.

möglicherweise würde dir ein klick auf das quadratische bild in diesem link weitere infos liefern:
http://tinyurl.com/2cyraz

ciao
ecco

gestern konnte ich die weakerthans endlich mal live erleben: wahnsinn!

ein winziges filmchen dazu

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»