Von am 8. Dezember 2007 in free mp3

Destroyer – Troubles in dreams

Best of 2007? Pah! Ich habe jetzt schon meinen Liebling für 2008 gehört!

Nun, gegen Ende des Jahres 2007 scheinen Platten aus dem Jahr 2006 niemanden mehr zu interessieren. Doch gilt „Destroyer’s Rubies“ für mich wie etwas, das Kritiker in ihrer redundanten Sprachlosigkeit gern als „zeitlos“ benennen. Mehr als das – das leichte Schweben der neuneinhalb Minuten von „Rubies“, die dezenten Anklänge an die langsam ausschleichende winterliche Finsternis („Painter in your pocket“), die sich auch weiter durch das gesamte Werk zog, liessen mein Frühjahr 2006 erblühen und führten zu einer Art zwanghaften Hörens.

2008 markiert mit „Foam Hands“ einen weiteren Schritt in der Karriere von Den Bejar. Doch das Projekt ist damit noch lange nicht abgeschlossen. Insofern kann ich nur hoffen, dass dieser kleine Ausblick auf Trouble in Dreams genau das hält, was es verspricht – nämlich das die Anspannung auf ein grosses Stück Pop grösser wird. Bis zum 18. März.

mp3: Destroyer / Foam Hands

(mit freundlicher Genehmigung von Merge Records)

Kommentare dazu:

[…] nächsten Mal wird’s noch mal besser”, denkt sich Den Bejar, der neben Destroyer, Swan Lake und The New Pornographers Zeit genug findet, zusammen mit Sydney Vermont mal eben in die […]

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»