Von am 9. Februar 2007 in Indie Music

Die Bloc Party ist vorbei

Es scheint für das Vergangene einen Ort zu geben, der eine besonders ausgezeichnete Gegenwart darstellt. Ich spreche von Popmusik. Nirgendwo sonst (vielleicht noch in der Literatur) wird sich aus den reichen Töpfen der Vergangenheit bedient, wie hier. Da wird geplündert, gebrandschatzt und heutige Musiker lungern wie Wegelagerer, und stibitzen keck Akkorde, Melodien, Refrains undsoweiter. Im besten Falle wird gerade noch zitiert. Wie bei diesen The Brobecks, von denen ich ja schon vergangene Woche berichtet habe. Unglaublich treibende Rhythmen (ohne in die Peinlichkeit des Power-Pop abzugleiten) und dazu cleverer Orgeleinsatz (à  la The Attractions). Das ganze abgeschmeckt mit überraschenden Akkordwechseln, plötzlichen Wendungen. Fertig!

Tut mir leid, „The Bloc Party“ war eben noch, jetzt sind es „The Brobecks“. Und wenn es auch nur für mich gelten sollte.

mp3: The Brobecks / Bike ride
mp3: The Brobecks / I’ll break your arm
mp3: The Brobecks / City lights

[tags]The Brobecks, Bloc Party, free mp3, free download[/tags]

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»