Von am 16. Februar 2006 in Indie Music

Ezekiel Honig

Bei meinem letzten Besuch in Berlin hatte ich einfach mal People Places & Things auf den iPod geladen. Ezekiel Honig bedient sich der Geräusche seiner Umgebung, um techno/house Rhythmen in einem ganz neuen Gewand zu präsentieren. Atmosphärische, warme und farbige Töne – Minimal und einfach schön.

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»