Von am 27. Mai 2006 in Indie Music

Human Television

PFM (Pitchforkmedia.com) hat es mal wieder geschafft. Eine einzige Platte von „Human television“ gleichzeitig mit Ian Curtis, Black Tambourine, My Bloody Valentine, the Clean, the Chills, the Field Mice, Rocketship, R.E.M. und the Wedding Present zu vergleichen (wer mitgezählt hat, das sind 9 Bands) besitzt schon reichlich Chuzpe. Oder er schreibt einfach nur ab – denn haargenau diese Einflüsse nennt auch deren Plattenfirma Gigantic Music sogar mit Namen.

Ja, und wie klingen die nun? Na, so:
mp3: I forgot
mp3: I laughed

Technorati Tags:
, ,

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»