Von am 23. Februar 2006 in Indie Music

Indie-Radio vor dem Aus?

Zitat: „Vor zwei Wochen hat die beste Radiostation, die ich kenne, bekannt gegeben, dass, wenn sie bis zum 6. März nicht genügend Unterstützer findet, möglicherweise für immer verstummen wird.“

WOXY ist ein unabhängiges Internet-Radio, dass die Art von Musik spielt, die in 60er Jahren Radios spielten (da war ich noch zu jung) oder MTV (als es noch hip war) in den 80ern. Kurzum, leibhaftige DJ’s (keine Computer) verbringen tagtäglich Stunden damit, zu widerlegen, dass Musik nicht nur apathisches Hören von Gedudel sein muss, sondern auch spannend sein kann.

Ich behaupte einfach mal, dass diese Radio-Station in zwei Stunden mir mehr neue und spannende bands entdecken lässt, als MTV in einer ganzen Woche.

Aufgrund der hohen Kosten für Bandbreite und Lizensgebühren steht WOXY.com das Wasser bis zum Hals. Eigentlich unglaublich, wenn man bedenkt, dass die Majors seit Jahren so weit gehen, dass sie DJ’s bestechen, um in den terristischen Radio ihre Platten zu spielen, gleichzeitig aber vom Internetradio dafür Gebühren zu verlangen.“

Was kann man also tun? Apathisch, schulterzuckend Wegdrehen? Hm, vielleicht besser was tun?

Hier könnt ihr sie unterstützen

PS. Ich hab‘ $5 gespendet……

Kommentare dazu:

Ich fände es wirklich schade, wenn man die abstellt. Gehört zu meinem Pflichtprogramm.

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»