Von am 12. März 2007 in Indie Music

Mit Conor Oberst aufwachen

dntel

5 Jahre Zeit für ein neues Album – und was kommt dabei heraus? Ein neues Lied von Conor Oberst? Nein, hier bestimmt nicht. Das wäre auch vergeudete Zeit. Vielmehr rede ich von der einen Hälfte von The Postal Service. Und die nennen sich DNTEL, oder besser Jimmy Tamborello, und der nimmt sich die Zeit. Und, hat sich das Warten denn nun gelohnt? Flauschige beats, perfekte Melodien und Texte, bei denen sich Conor die Haare ausreissen dürfte, dass er sie niemals so schreiben wird.

Und so mit hört ihr zum ersten und letzten Mal ein Lied mit Conor Oberst (Bright Eyes) bei mir. Ach, ehe ich es vergesse: Jenny Lewis (ex Rilo Kiley), Grizzly Bear, Mystic Chords of Memory und viele Weitere tummelten sich im Heim-Studio. Illustre Runde, wie ich meine.

MP3: DNTEL / Breakfast in bed
Support the artist

[tags]dntel, conor oberst, bright eyes, grizzly bear, free mp3 download, gratis mp3[/tags]

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»