Von am 19. Mai 2013 in Electronic, indie blog

Schweinedance: Prince Innocence – Golden Hour

Schweinedance am Sonntag: Prince Innocence sind quietschig bunt und laut und machen reichlich überzeichneten Sound, der mich mit ein wenig Phantasie an schlechte Tanzmusik aus den 80ern erinnert – aber heute mit der ironischen Distanz erstaunlich gut klingt.

via Gorilla vs. Bear

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»