Von am 27. Juni 2013 in indie blog, Indie Pop

C86 – NME Tape

Auf C86 wurden Bands veröffentlicht, die bei Indielabels unter Vertrag standen.

Grad beim Hören von The Wedding Present bin ich wieder auf dieses Kleinod gestoßen: C86, ein 1986 herausgebrachter Sampler der „NME“, ein Kanon der Gitarrenmusik Mitte der 1980er, der so etwas wie eine neue Musikrichtung, Twee-Pop oder Indie-Pop, definierte. Ja, so etwas gab es noch – und NME war auch noch gut.

Auf diesem Tumblr von A certain Romance habe ich das Tape (wieder)entdeckt. Wer also hören möchte, wie man 1986 Fortschritt definierte, sollte das dort mal downloaden.

«

»