Von am 2. Mai 2012 in indie blog, Shoegaze

Kettensägenpop mit Crocodiles – Sunday

„Eins, zwei, drei, vier“ zählen die 5 Kalifornier von Crocodiles ein, um dann wie die Berserker sich in einen Rausch aus Pop, Lo-Fi und Garage zu spielen. Das ist gut und tut bei allem Krach auch nicht richtig weh. Gute Boxen kennen halt keinen Schmerz.

Download: Direktlink zum Lärm.

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»