Von am 11. April 2012 in Folk, indie blog

Im Auto mit Dan Mangan – Oh Fortune

Knapp 10 Minuten mit Dan Mangan, in denen der Kanadier durch die Landschaft British Columbias und zu den Wurzeln seiner ganz persönlichen Musikwelt reist und erzählt, erzählt, erzählt und dann auch mal seinen – machmal ironischen, manchmal leicht verbitterten – Country singt. Dan kommt jetzt im April auch nach Deutschland und stellt sein „Oh Fortune“ in folgenden Städten live vor:

12.04. Osnabrück (D) – Popsalon Festival
13.04. Bremen (D) – Schlachthof
14.04. Berlin (D) – Lido
16.04. Erlangen (D) – E-Werk
17.04. Wien (A) – Fluc
18.04. München (D) – Hansa 39
19.04. Köln (D) – Gebäude 9
21.04. Reutlingen (D) – Burning Eagle Festival
23.04. Aarau (CH) – Kiff
24.04. Frankfurt (D) – Brotfabrik
25.04. Trier (D) – Exhaus

Kommentare dazu:

Ich habe den Mann mal solo im Münsteraner Gleis 22 im Vorprogramm von Howe Gelb erlebt. Erst hat der das Publikum zum Mitsingen gebracht („Robotes need love too, they want to be loved by you“), dann haben sich die Leute auch noch eine Zugabe erklatscht – bei der Vor“band“! Groß!

Yeah! Gestern in Bremen hat er auch knapp 2 Stunden gespielt…

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»