Von am 12. März 2011 in mp3 des tages

J Mascis – Several Shades Of Why

Dies ist ein Gastbeitrag von Annika / http://kaleidoskopklimpern.wordpress.com

J Mascis hat die Welt schon seit der Gründung von Dinosaur Jr vor 25 Jahren immer wieder mit schrammeligem und doch wunderbar melodiösen Gitarrensolo-Rock versorgt. Auf seinem ersten Solo-Album Several Shades of Why, das am 18. März erscheint, lässt er die Elektrodudelei im Koffer, holt stattdessen die Akustikklampfe heraus und beweist bei minimaler Instrumentierung, dass er auch leise grandiose Songs schreiben und spielen kann.
Für das Titelstück reichen ihm Gitarre, Violine und sein Gesang, der oft wie dahingemurmelt klingt, um in aller Leichtigkeit einen angefolkten Popsong zu kreieren. Das Lied klingt wie ein verregneter Tag am Frühlingsanfang:
melancholisch und doch auch freudig-sehnsuchtsvoll auf Grund es ersten Grüns, das ins Grau wächst. Das versöhnt mit dem tatsächlichen Regen dieser Tage und macht Lust zum Mitsummen. Eine schöne Musik für die nächste Zeit, mindestens um das Warten auf das Album zu verkürzen (das sich übrigens auch ganz via
Soundcloud hören lässt.

Zu hören bei Soundcloud

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»