Von am 16. September 2012 in Allgemein

Sind 8 Cent viel Geld? Pfand geben!

Eine Aktion von Pfand gehört daneben.

Der Unterschied zwischen Arm und Reich zeigt sich selten so deutlich wie beim Pfand: Für die einen sind 8, 15 oder 25 Cent so wenig, dass sie es sich leisten können, ihre Pfandflaschen und Dosen in den Müll zu werfen – für die anderen ist das Pfand so wertvoll, dass sie es dafür auf sich nehmen, im Müll zu wühlen.

Du hast die 8 Cent nicht nötig, aber Andere vielleicht schon. Deshalb: Wirf dein Pfand nicht einfach in den Müll, stelle es daneben. Oder lasse Deine Pfandflaschen einfach abholen. Das Prinzip ist folgendes: Klicke auf diesen Link. Du bekommst dann die Handynummern von Pfandsammlern in deiner Gegend und Du rufst einfach einen an. Hilf Pfandsammlern bei ihrer Suche & werde Deine Flaschen los.

[facebook][/facebook]

Kommentare dazu:

Für alle ohne Internethandy (wie ich): Das ganze geht übrigens auch offline. Denn man kann die Flasche einfach – ohne sie in den Müll zu tun, aus dem sie einer rausholen muss – dort stehen lassen, wo sie alle wird.

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»