Von am 1. Oktober 2008 in mp3 des tages

The dark side of the moog – the boxing lesson

Alle Dinge sind dazu da, damit sie uns Bilder werden in irgendeinem Sinn

The Boxing Lesson machen es sich nicht leicht: Ihr erstes Stück The dark side of the moog ist eine so offensichtliche Reminiszenz an eine Über-Gruppe, dass der unvoreingenommene Hörer gar nicht anders kann, als Vergleiche zu ziehen. Vergleiche, bei denen die Jungs aus Austin/TX im Grunde genommen nur verlieren können. Und so zieht es sich fort: 12 spacige Stücke driften durch Landschaften aus dem Moog, der genau zwei Modi zu kennen scheint: Brian Eno oder David Gilmour. Ob und inwieweit sie sich selbst damit einen Gefallen tun, bleibt uns überlassen. So oder so werden The boxing lesson mit dieser schweren Bürde leben; ja leben müssen.

Es sei denn man wirft den ganzen „klingt-doch-wie-Krempel“ über den Haufen und lässt sich von diesem Space-Rock einfach packen: Denn in den verspielt-heiteren, niemals gefälligen Tracks auf Wild streak and windy days sausen wir durch Klangwelten, die, manchmal mit einem Augenzwinkern, zwischen den Zitaten hin- und herspringen. Und wir können uns aussuchen, welches Bild wir uns jetzt davon machen wollen.

[mp3]: The Boxing Lesson / Brighter
: Brighter auf YouTube
[myspace]: Wild streak and windy days

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»