Von am 31. Januar 2007 in Indie Music

Tief im Norden

Das sogenannte Comeback, also die Rückkehr der Folkmusik, schwemmt auch gänzlich entrückte Perlen an Land. Fern von jedwelcher verkitschten, und für unsere europäischen Ohren adaptierten, „Weltmusik“ leuchten Adjagas aus Sà¡pmi, einem Landstrich im äussersten Norden von Norwegen, Schweden und Finnland. Nur einen Schritt von hier entfernt beginnt Russland. Mit ihrem Debütalbum „Adjagas“ retten sie das steinalte „yoiking“ in das 21. Jhd. hinüber, eine Ausdrucksform der Sami, die Tausende von Jahren alt scheint, und als älteste der Welt gilt.

Spektakulär, magisch, hypnotisierend und gefährlich ansteckend ist das, und die internationale Presse überschlägt sich förmlich. Zu finden bei Ever Records. Ich habe in letzter Zeit kaum eine so bewegende, reine und unprätentiöse Musik gehört. Tief durchatmen und mal die Schauer im Rücken geniessen…

Hier ein MP3 und dann ein Video, dass mir zugespielt wurde. Unbedingt anschauen!
mp3: Adjagas / MunJaMun_med
Video: Adjagas / MunJaMun_med

[tags]Adjaga, free mp3, free download[/tags]

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»