Von am 30. Januar 2007 in Indie Music

Autobam

Copyright by Giulia Noni

9.jpg

Ganz zu Beginn, mit „Trajectory“, da gibt sich Autobam noch halbwegs tanzbar. Doch allzu schnell bricht jeder konsequente durchgezogene Beat ab, und gibt Raum und Platz für Experimente. Erfreulich zu hören, dass der Weg nicht weiter gegangen, die drohende Kompromissbereitschaft schon im Ansatz verhindert, und auch der Mut zum Beschreiten der abseitigen Wege beibehalten wurde. Doch immer ist Autobam durchweg hörbar, erfassbar und angenehm warm. Und das ohne sich anbiedern zu müssen. Diese Gratwanderung enthält in sich immer auch eine Gefahr, ein Kitzel – dessen ist sich Autobam bewusst. Für mich eine Sensation, und „Atmo“ der schönste Song der Platte.

mp3: Autobam / Trajectory
mp3: Autobam / Voyager

Werdet ein Freund von Autobam auf Myspace. Tja, so einfach macht man sich Freunde…

[tags]Autobam, electronika, slow motion techno, free mp3, free download[/tags]

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»