Von am 30. November 2011 in free download song, indie blog

Was man halt so hört bei elbows

Sharon Van Etten

Schon goldig wie Sharon van Etten da auf diesem Bild in der Wanne hockt. Soll das Freizügigkeit darstellen oder gar Verruchtheit? Und was sagt dann dieses Bild über ihre Musik aus? Die „New York Times“ sagt, dass sie ordentlich Gitarre spielt und gute Texte schreibt. Ich sage: sie wird 2012 die neue PJ Harvey oder EMA. Wenn der Preis noch zu vergeben sein sollte.

Download: Sharon Van Etten / Serpents

Oh nein! Ist das Simon & Garfunkel? Ach doch nicht, sind ja diese schräg-grossartigen of Montreal, die es doch glatt schaffen 3 komplette Alben in ein einziges Lied zu packen. Und schnell schunkeln wir dann auch zu 7 Minuten „Winter debts“, nur um dann in der nächsten Minute im psychedelischen Nebel fest zu stecken. Etwas viel auf einmal.

Download: of Montreal / Wintered Debts

Innovativ? Träum‘ weiter! Da bleiben Totally Enormous Extinct Dinosaurs doch lieber ganz auf der sicheren Seite. Und „Dream on“ klingt dann auch nicht wie Synth-Pop à  la 1983, sondern eben nur wie eine Vorstellung davon.

Download: Totally Enormous Extinct Dinosaurs / Dream On

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»