Von am 11. Dezember 2011 in Allgemein, indie blog

Clams Casino – I'm god

Clams Casino, der Produzent aus New Jersey

Moment mal – Hip-Hop und intelligent? Ist Hip-Hop nicht eher Synonym für stumpfe Texte, stumpfe Rhythmen, stumpfe Rollenklischees und deshalb ein Widerspruch in sich? Ich lasse für Clams Casino – wie vor ein paar Tagen auch mit Ghostpoet – und diesem hymnischen I’m God mal alle Vorurteile fallen. Noch dazu buzzt der Junge aus New Jersey so dermassen 2011 (mit seiner Arbeit für XXL Freshman, Lil B und dem LiveLoveA$AP Mixtape, auf dem Clams mit fünf Liedern vertreten ist), dass selbst Adele soll schon vorsichtig angefragt haben soll, sagt man. Und was sage ich? Jackpot Baby!

Direkt bei Soundcloud

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»