Von am 6. Februar 2007 in Indie Music

Julie Doiron

Julie Doiron

Seit ein paar Minuten hängt mir „No more“ jetzt in den Ohren.

Über die Höhen und Abstürze im Leben, verzockte Liebschaften und in den Wind geschlagene zweite Chancen erzählt Julie Doiron auf „Woke myself up“. Immer ganz persönlich, zurückhaltend und peinlich genau darauf achtend, wie Cat Power, Leonard Cohen und Joni Mitchell zu klingen. Aber immer auch haarscharf am Kitsch vorbei.

Dies hier ist ein falscher Eindruck des Gesamtalbums.
Also, aufgepasst beim Kauf!
mp3: Julie Doiron / No more

So macht man sich heute Freunde!

[tags]Julie Doiron, free mp3, free download[/tags]

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»