Von am 16. Juli 2009 in Allgemein

Musikjournalismus – ein Schwanengesang

„Isn’t it a little bit sad that with all the music now at our fingertips we still need someone else to tell us what to like?“, fragt Stuart Braithwaite [Mogwai] in der Essayreihe Music Journalism RIP bei Drowned in sound, die eher wie eine Anamnese einer ganzen Zunft erscheint. Heuer mal ein Lesetipp.

Kommentare dazu:

Kommentar schreiben

Kommentar

«

»